Wir haben gestern Vormittag ein Paket von Google bekommen und was soll ich sagen: Die komplette Familie ist nach wie vor begeistert.

Wir haben irgendwann im Juli die Founders-Edition von Stadia bestellt und gestern Vormittag ist das Paket endlich angekommen. Der Inhalt des Pakets besteht aus den folgenden Hardware- und Software-Komponenten:

  • Controler, Founder-Edition, in der Farbe Nachtblau
  • Chromecast Ultra
  • Lade- bzw. Stromkabel für die beiden Geräte
  • Drei Monate Pro-Abo inklusive
  • Freie Wahl des Konto-Nickname

Die Einrichtung von Stadia hat sehr gut und sehr schnell geklappt. In weniger als zehn Minuten war das Paket ausgepackt, Chromecast und Stadia eingerichtet und spielbereit. Und das, obwohl überall Kinderhände im Einsatz waren. 😁

Anschließend habe ich mit Jungs einige Zeit mit den beiden Spielen verbracht, die dem Stadia-Paket kostenlos „beilagen“. Zum einen handelt es sich um ein Kampf-Spiel mit dem Namen Samurai Shodown und zum anderen um ein Sci-Fi Action-Rollenspiel mit dem Namen Destiny 2: The Collection.

Mein persönliches Fazit nach zwei Tagen

Ich persönlich denke, dass Stadia schon kurzfristig massive Änderungen in der Gaming-Branche mit sich bringen wird. Sicherlich, das Spielangebot ist momentan recht mager und einige sind von der Leistung enttäuscht.

Aber die Einrichtung ist so einfach und schnell durchgeführt, sodass auch Menschen, die nicht Technik-affin sind keine Probleme haben werden, das zum Laufen zu bringen.

Weiterer Aspekt ist, dass die Spiele so flüssig und in einer so guten Qualität gestreamt werden, dass auch jemand wie ich momentan keine Veranlassung sieht sich einen neuen Spiele-PC zuzulegen. Immerhin habe ich mir früher jahrelang Spiele-PC zusammengesetzt und habe auch anspruchsvolle Titel gezockt. Daher denke ich, dass sich nicht nur Gelegenheitsspieler in Zukunft für Stadia und ähnliche Produkte entscheiden werden.

Nur so als Beispiel zum Vergleich. Wir hier im Dorf haben eine 100-mbit Verbindung und damit ist es möglich ohne Probleme, dass gleichzeitig auf Stadia ein anspruchsvoller Titel gezockt wird, dass auf dem Chromebook ein Film und auf Alexa Musik gestreamt wird und dass ich im Web für diesen Blogartikel recherchieren kann.

Dabei war die Qualität von Destiny 2: The Collection so gut, dass ein Außenstehender denken könnte, dass gerade ein Film in TV läuft.

Wenn dann in den nächsten Wochen und Monaten weitere Spiele verfügbar werden – ich denke da vor allem an so Blockbuster wie Elder Scrolls Online oder Baldurs Gate 3 – und Google weitere Community-Funktionen freischaltet, dann wird Stadia es nach meiner Einschätzung auch in den sog. Mainstream schaffen.

Android war ebenfalls ein Produkt von Google was am Anfang belächelt wurde. Wo es momentan steht, ist uns allen bewusst.

Handy-Screenshot: Screenschot-Übersicht in Stadia

Handy-Screenshot: Screenschot-Übersicht in Stadia

Apropos Community-Funktionen: Mit Hilfe des Controllers kannst du während des Spiels Screenshots erstellen, aber leider kann man die nicht veröffentlichen oder herunterladen… die Logik dahinter erschließt sich mir nicht. Aber vielleicht wird das bald freigeschaltet.Daher musste ich die Screenshot-Übersicht mit Screenshot-Funktion des Smartphones erstellen.

Was auch vorgesehen, aber noch nicht implementiert ist, ist die Möglichkeit auch Ingame-Videos zu erstellen.

Das Stadia schon erste Änderungen hervorruft, sieht man auch daran das sowohl Microsoft und Amazon (Twitch) ähnliche Dienste planen bzw. angekündigt haben.

Hinweis: einige der Links in diesem Artikel sind Partnerlinks. Kaufst du dort etwas ein, dann bekomme ich evtl. eine kleine Provision. Möchtest du das nicht, dann kopiere einfach die Namen des Anbieters und füge die in die Suchmaschine deiner Wahl ein.

Diesen Blogartikel teilen:

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML und CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert. Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.