Vladimir Simović https://www.vladimir-simovic.de WordPress-Experte, Buchautor, Blogger Mon, 26 Jun 2017 12:22:59 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.8 https://www.vladimir-simovic.de/wp-content/uploads/2017/06/vladimir-simovic-website-icon-150x150.jpg Vladimir Simović https://www.vladimir-simovic.de 32 32 Hält wach und gut für die Nerven: Kaffee + Sahne + Kakao https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/haelt-wach-und-gut-fuer-die-nerven-kaffee-sahne-kakao/ https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/haelt-wach-und-gut-fuer-die-nerven-kaffee-sahne-kakao/#respond Sun, 25 Jun 2017 00:22:54 +0000 https://www.vladimir-simovic.de/?p=219 Wo wir gerade bei Kaffee waren. Im vorherigen Blogartikel schrieb ich, dass ich den Kaffee meistens schwarz trinke. Oft wird die Bestellung im Café oder im Restaurant mit dem Zusatz meinerseits „wie die Seele“ abgerundet. 😉

Um ein bisschen Abwechslung in den Kaffee-Konsum zu bekommen, füge ich manchmal dem Kaffee entweder eine Prise Zimt oder einen Schuss Sahne zu: in der Regel zwei voller Teelöffel flüssiger Schlagsahne.

Aber mein Favorit unter den Alternativen ist mein selbst-gemachter „Schoko-Kaffee“ und dieser wird folgendermaßen gemacht:

  • Einen Becher frischen Filterkaffee machen
  • Einen gehäuften Teelöffel richtigen Kakao (ca. 5-6 g), also Back-Kakao, dazu geben
  • Zwei bis drei volle Teelöffel flüssiger Schlagsahne (ca. 15-20 ml) dazugeben
  • Gut umrühren und genießen

Für diejenigen, die ihren Kaffee gezuckert trinken oder sonst viel Zucker essen, denen wird das ganze sehr bitter schmecken, da hier kein zusätzlich zugesetzter Zucker vorhanden ist. Weder in der Sahne, noch im Kakao. Den feinen Kakao- bzw. Schoko­geschmack, wird man wahrscheinlich erst dann erschmecken, wenn man seine Zunge auf weniger Zucker gewöhnt hat. Das nur als kleine Warnung, damit man nachher nicht enttäuscht ist.

Ich trinke diese Mischung recht regelmäßig. Zum einen um, wie bereits erwähnt, ein bisschen Abwechslung beim Kaffeetrinken zu bringen und zum anderen, wenn ich Lust auf Schokolade habe. Es ist nicht nur lecker sondern sorgt für einen kleinen, zusätzlichen Energieschub.

Warum Sahne und welche?

Die Sahne kommt rein um den Schokogeschmack abzurunden und zu verfeinern. Ich nehme die handelsübliche Schlagsahne (30% Fett), so wie das hier, und nehme aus dem Becher einfach 2-3 Teelöffel der noch flüssigen Sahne. Bitte hierbei keine Sahne aus der Sprühdose nehmen

Der Mitnahmeeffekt von der Sahne im Kaffee ist, dass der Koffein etwas langsamer, aber dafür länger abgegeben wird bzw. verfügbar ist.

Welchen Kakao soll ich nehmen?

Ich selber nutze den schwach entölten Kakao von Alnatura. Den kann man u.a. bei dm kaufen und war auch im Online-Shop. Dieser ist günstig: er schmeckt und ist preislich attraktiv. Wer etwas auf die Kalorien achten möchte oder muss, der kann auch einen schwach entölten Kakao nehmen. Persönlich kann ich den von Rapunzel empfehlen, der ist dann aber auch etwas teurer.

Aber meiner Meinung nach schmeckt ein schwach entölter Kakao besser. Auch hier ein Hinweis von mir: nimmt richtiges Kakaopulver. Keine „bisschen Kakao und viel Zucker“-Mischungen nehmen. Das schmeckt nicht.

Das gute an dem kleinen Rezept ist, dass es auch ohne Kaffee funktioniert bzw. schmeckt. Einfach die gleiche Menge Kakao und Sahne nehmen und mit heißem Wasser übergießen. Umrühren und genießen.

Im Beitrag befindet sich ein Partnerlink zu Amazon.de. Solltest du dort etwas einkaufen, dann bekomme ich u.U. einen kleine Provision, dir entstehen keine zusätzlichen Kosten

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/haelt-wach-und-gut-fuer-die-nerven-kaffee-sahne-kakao/feed/ 0
Warum ich vor mehreren Jahren zum Filterkaffee zurückkehrte https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/warum-ich-vor-mehreren-jahren-zum-filterkaffee-zurueckkehrte/ https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/warum-ich-vor-mehreren-jahren-zum-filterkaffee-zurueckkehrte/#comments Fri, 23 Jun 2017 12:18:45 +0000 https://www.vladimir-simovic.de/?p=217 Ich trinke nahezu täglich Kaffee und das in vergleichsweise hohen Mengen. Die Sicht auf den Kaffee hat sich in den letzten Jahren nach meinem Empfinden stark geändert, wurde es in früheren Jahren als was ungesundes angesehen, so häufen sich in den letzten Jahren Berichte, unter anderem auch in den Mainstream-Medien, die die positive Wirkung von Kaffee hervorheben.

Mal unabhängig davon und auf Grund der Tatsache, dass wir Menschen individuell sind und bei jedem von uns die Lebensmittel eine unterschiedliche Auswirkung entfalten können, sollte man meiner persönlichen Meinung nach Kaffee aus zwei Gründen trinken:

  • wenn es dir schmeckt
  • und wenn es dir gut tut

Sollte es irgendeinen gesundheitlichen Vorteil von dem Kaffeekonsum geben, dann um so besser. Das heißt, du solltest nicht jetzt auf einmal anfangen Kaffee zu trinken, weil es auf einmal als „gesund“ angesehen wird und genau so solltest du nicht Kaffee absetzen, wenn es dann in Zukunft Zeitungsartikel geben sollte, die Kaffee als „ungesund“ titulieren.

imho: das Wort „gesund“ wird in Verbindung mit dem Thema Essen eher als ein moralischer Faktor, anstatt als ein Faktor individuell-ausgewogener Ernährung eingesetzt.

Vor allem das „gesund“ in Verbindung mit Essen wurde in den letzten Jahren inflationär und vor allem moralisch-ideologisch gebraucht. Es gibt keine feste Definition von gesundem Essen und jeder versteht etwas anderes darunter. Man darf nicht vergessen, wie ich es bereits erwähnte: jeder Mensch ist individuell und etwas was für einen „gesund“ ist, kann für den anderen „ungesund“ sein.

Wie trinke ich meinen Kaffee?

Üblicherweise trinke ich meinen Kaffee schwarz und zwar als Filterkaffee. Filterkaffee bereite ich auf die einfachste Art und Weise vor:

  • Kochendes Wasser im Wasserkocher auf ca. 88-92° C abkühlen lassen
  • Filterhalter mit dem Filter und Kaffeepulver auf die Tasse
  • Wasser übergießen, fertig

Es ist frisch und es schmeckt mir. Das sind und waren für mich die beiden wichtigsten Kriterien, dass wir hier bei uns schon seit vielen Jahren wieder auf Filterkaffee umgestiegen sind. Weiterer Aspekt, warum wir auf die Methode umgestiegen sind ist die Tatsache, dass die Methode einfach und Robust ist: kaum Verschleiß von Ersatzteilen, keine komplizierten Reinigungsprozeduren usw. Und wer mal aus Versehen einen Kaffeeepad zwei Mal benutzt hat, der weiß wie ekelhaft der Tag starten kann. 😲

Und der sehr angenehme Nebeneffekt ist die Tatsache, dass Filterkaffee unschlagbar günstig ist. Sowohl gegenüber den Kaffeepads und gegenüber den Kapseln um so mehr. An mir verdienen die Konzerne, die unter anderem Werbung mit einem älteren, männlichen Schauspieler schalten nichts. 🙂

Das ganze erstreckt sich nicht nur auf den Kaffee sondern auch bei der Beschaffung der Geräte. Halbwegs gute Geräte kosten ein paar Euro und dem gegenüber steht der Wasserkocher im nahezu jedem Haushalt… und sollte es diesen nicht geben, dann gibt es einen kleinen Topf und Herd. Wir bereits erwähnt, die Methode ist robust.

Und ein weiterer Nebeneffekt dieser Maßnahme ist, dass weniger Müll produziert und weniger Ressourcen in Anspruch genommen wird, wie bei den Kaffeepads und vor allem bei den Kapseln. Aber ich bin ganz ehrlich, bei der Entscheidung um zum Filterkaffee wieder zurück zu kehren, stand dieser Aspekt nicht in den Top-10 der Gründe. Aber ich nehme diesen Nebeneffekt gern mit, werfe ihn aber nicht jemandem auf dem Kopf, der lieber Kaffee aus den Pads oder Kapseln trinkt.

Mit Mokka kann man mich locken

So sehr ich einen frischen Filterkaffee lecker und seine Zubereitung vorteilhaft finde, ich würde jederzeit einen Filterkaffee für einen lecker gemachten Mokka stehen lassen. Das ist einer der Gründe warum ich freue wenn ich meine Mutter besuche. 🙂

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/warum-ich-vor-mehreren-jahren-zum-filterkaffee-zurueckkehrte/feed/ 3
Chromebook: die Einstellungen Zurücksetzen und Powerwash https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/chromebook-die-einstellungen-zuruecksetzen-und-powerwash/ https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/chromebook-die-einstellungen-zuruecksetzen-und-powerwash/#respond Wed, 21 Jun 2017 13:44:50 +0000 https://www.vladimir-simovic.de/?p=213 Nach dem ich das Chromebook schon seit einigen Monaten einsetze, wollte ich es in den Ursprungszustand zurücksetzen und zwar aus mehreren Gründen. Zum einen aus reiner Neugier und zum anderen wollte ich die Berichte nicht „verfälschen“ in dem ich von einer Erweiterung oder Einstellung als gegeben ausgehe, obwohl die von mir individuell eingerichtet bzw. eingestellt wurde.

Will man zu den Ursprüngen zurückkehren, dann hat beim Chromebook zwei Möglichkeiten. Beide findet man unter den erweiterten Einstellungen. Einfach im Browser die Einstellungen aufrufen. Hierbei musste ich feststellen, dass sich das Design in den Menüs seit dem Update geändert hat.

Google Chrome OS Version 59

Auch die Einstellungen erscheinen seit dem Update auf Google Chrome OS 59 im sog. Material-Design vor. Das gleiche Update hat auch der Chrome-Browser, zumindest im Update für die neueste Windows-Version bekommen.

Hier in den Einstellungen steuert man entweder die erweiterten Einstellungen an oder betätigt die Suchfunktion, wie in der obersten Abbildung zu sehen ist. Hier werden dann zwei Möglichkeiten angeboten. Zum einen das Zurücksetzen und zum anderen das Powerwash. Während die erste Funktion lediglich die Einstellungen zurücksetzt, wird beim Powerwash der Rechner komplett auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Wenn man Powerwash aufruft, dann wird man gefragt ob man das tatsächlich machen möchte und dann muss man den Rechner neu starten. Danach musste ich alles neu aufsetzen: ich musste die Sprache und die Tatstaur auswählen, mich mit dem Account einloggen und tatsächlich waren alle Einstellungen so, wie ich sie hatte, als ich das Gerät das erste Mal gestartet habe. Alles in allem war ich wenigen Minuten komplett fertig.

Was mich allerdings verwundert hat, war die Tatsache, dass zwei Browsererweiterungen, von denen ich mir ziemlich sicher bin, dass ich sie installiert habe, den Powerwash „überlebt“ haben. Zum einen der Passwortmanager Roboform und zum anderen der AdBlocker µBlock. Warum das so ist konnte ich nicht nachvollziehen. Vielleicht finde ich den weiteren Recherchen mehr heraus.

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/chromebook-die-einstellungen-zuruecksetzen-und-powerwash/feed/ 0
6 Monate Chromebook: ein Erfahrungsbericht https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/6-monate-chromebook-ein-erfahrungsbericht/ https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/6-monate-chromebook-ein-erfahrungsbericht/#comments Fri, 16 Jun 2017 15:23:31 +0000 https://www.vladimir-simovic.de/?p=165 In wenigen Tagen ist es so weit und ich besitze meinen Chromebook dann seit sechs Monaten. In einem ersten Bericht habe ich drüben auf perun.net die ersten Erfahrungen zusammengefasst und meine Meinung hat sich seit damals nicht nur nicht geändert, sondern der gute Eindruck hat sich verstärkt.

Mittlerweile habe ich das Gerät in zwei längeren Situationen bzw. Szenarien ausführlich eingesetzt und das Chromebook hat sich als zuverlässiger Arbeiter bewährt. Hier einige meiner Erfahrungen, die ich in den letzten sechs Monaten gesammelt habe. Zu dem Dilemma „Desktop vs. Laptop“ will ich mich hier nicht weiter äußern, da ich das im Blogartikel auf perun.net bereits ausführlich getan habe.

Die Vorteile des Chromebooks

Fangen wir mit dem Preis und der Ausstattung an. Das mag nicht für jeden das wichtigste Kriterium sein, aber es lässt sich sehr schnell und vor allem einfach darstellen. Mich hat mein Chromebook Anfang Januar noch 375 Euro gekostet, der Preis hat zwischendurch geschwankt und zwar zwischen ca. 340 bis 390 Euro. Aber auf jeden Fall deutlich unter 400 Euro.

Dafür bekommt man im Fall des Acer Chromebooks ein Laptop was sich auf jeden Fall hochwertig anfühlt und auch hochwertig ist, hierbei beziehe ich mich speziell auf das matte Bildschirm (Full-HD, IPS), das Touchpad und die Tastatur. Der Rahmen ist aus Metall („Aluminium-Legierung“).

Die Spezifikationen meines Chromebooks

Ich erwähne diese Punkte deswegen, weil ich Laptops in den Händen hielt die mehr als das doppelte gekostet haben und die sich nicht so hochwertig angefühlt haben.

Doch die Optik und hochwertige Elemente sind nur ein Teil der Geschichte. Was mich so beim Chromebook begeistert ist die Einfachheit, die extrem schnelle Einrichtung und noch schnellere Startzeiten. Auch noch nach mehreren Monaten, diversen Updates und Konfiguration ist das Gerät in wenigen Sekunden einsatzbereit.

Ein weiterer Vorteil ist die sehr lange Laufzeit des Akkus. Einen kompletten Arbeitstag, wie ich in zum Beispiel auf dem WordPress-Workshop auf der Webinale bei den Aufnahmen zum WordPress-Videotraining hatte, übersteht das Gerät ohne Probleme. Trotz eines 8-10 Stunden langen Einsatzes blieben immer noch 20-25% Akkuzeit übrig.

Chromebook geschlossen Die Tastatur des Chromebooks Die andere Seite des Chromebooks

Zu der Unkompliziertheit des Geräts zähle ich auch die regelmäßigen Updates, die nicht nur keine Probleme sondern ebenfalls in wenigen Sekunden umgesetzt sind.

Durch die unkomplizierte Handhabung im Ganzen, kann ich mich viel besser auf das wesentliche konzentrieren: auf die Arbeit. Und ich kann viel beruhigter und sorgenfreier zur Außeneinsätzen reisen, ohne mir die Gedanken darüber zu machen ob die Anwendungen und da System aktuell sind.

Und was für mich ebenfalls wichtig ist. Mein Chromebook verfügt über keinen Lüfter. Das hat den Vorteil, dass es wirklich sehr leise ist und es wird dennoch nicht heiß.

Die Nachteile bzw. Herausforderungen beim Chromebook

Natürlich hat das Chromebook ein paar Nachteile und die kann man auch nicht wegreden. Wer Google in Bezug auf Datenschutz nicht traut, der wird sich ein Chromebook nicht zulegen. Wichtig ist zu wissen, dass das Gerät auf eine Internet-Verbindung angewiesen ist. Ohne die ist das Gerät, trotz der Tatsache, dass einige Webapps den Offline-Modus unterstützen, nur sehr eingeschränkt nutzbar um es freundlich zu formulieren.

Andere Sachen, wie das man nur auf Apps bzw. Webdienste angewiesen ist, empfinde ich eher als sportliche Herausforderung als einen wirklichen Nach­teil. Das klingt jetzt ein bisschen geschwollen, aber man lernt sich auf das wesentliche zu konzentrieren und die Nutzung von Anwendungen kritisch zu hinterfragen.

Speziell bei meinem Gerät finde ich es schade, dass es noch ein bisschen dauern wird, bis das Gerät auch die Android-Apps unterstützen werden. Momentan ist der Status: ist geplant. Das schränkt Angebot ein bisschen ein, da es vor allem bei Android-Apps ein interessante Anwendungen gibt.

In den letzten Jahren hat sich bei den Browser-Erweiterungen und den Webdiensten viel getan. Webmailer und webbasierte Textverarbeitung waren schon vor einigen Jahren kein Problem. Mittlerweile kann man nicht nur die Bilder sondern auch zum Beispiel Audio-Dateien online bearbeiten und optimieren und es gibt diverse webbasierte Code-Editoren.

Es würde mich auf jeden Fall reizen, es ein paar Wochen oder sogar Monate zu versuchen ob man als Webworker nur mit dem Chromebook und den dadurch entstandenen Vor- und Nachteilen seinen Arbeitstag meistern kann.

Im Beitrag befinden sich einige Partnerlinks zu Amazon.de. Solltest du dort etwas einkaufen, dann bekomme ich u.U. einen kleine Provision, dir entstehen keine zusätzlichen Kosten

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/6-monate-chromebook-ein-erfahrungsbericht/feed/ 1
Good Knight Story: gelungenes und unterhaltsames Spiel für Android https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/good-knight-story-gelungenes-und-unterhaltsames-spiel-fuer-android/ https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/good-knight-story-gelungenes-und-unterhaltsames-spiel-fuer-android/#respond Thu, 15 Jun 2017 03:13:49 +0000 https://www.vladimir-simovic.de/?p=150 Ich unterbreche die etwas längere Pause auf dieser Website – der letzte Blogartikel ist immerhin fast neun Monate her – mit einem etwas seichteren Thema.

Momentan habe ich sehr wenig Zeit zum zocken und daher muss das Spiel schon gut und/oder witzig sein, wenn es meine knappe Zeit in Anspruch nehmen möchte. Vor ein paar Tagen bin ich auf das Spiel Good Knight Story aufmerksam geworden und die ganze Aufmachung hat mich direkt überzeugt und das Konzept hat die anfängliche Erwartung nicht nur erfüllt sondern sogar übertroffen.

Man steuert einen kleinen Ritter von Kampfzone zu Kampfzone und man bekämpft die Gegner dadurch, in dem man versucht mindestens drei Steine in gleicher Farbe in einer Linie zu verbinden. Dabei kann man sich waagerecht, aufrecht und diagonal bewegen, Hauptsache die Steine liegen nebeneinander. Nach den erfolgreich abgeschlossenen Kämpfen und Missionen bekommt man Erfahrungspunkte und Belohnungen: also das altbekannte Muster. Mit dem Geld kann man neue Ausrüstung kaufen oder die bestehende aufwerten.

Good Night Story: der Kampf Good Night Story: die Ausrüstung aufwerten

Das Spiel ist an sich kostenlos, aber es gibt in-App-Käufe. Man kommt allerdings gut durch ohne das man Geld bezahlen muss. Wer Zeit hat, kann sich dadurch, dass er sich Werbeclips anschaut ein bisschen mehr In-Game-Geld dazu verdienen oder sich nach einem erfolglosen Kampf an Ort und Stelle wiederbeleben lassen.

Die Erfolge in dem Spiel werden, so fern man sich anmeldet, als Punkte bei Google Play Spiele dazu gezählt, so ähnlich wie man u.a. von GameCircle auf Amazon kennt.

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2017/06/good-knight-story-gelungenes-und-unterhaltsames-spiel-fuer-android/feed/ 0
Firefox Developer Edition https://www.vladimir-simovic.de/2016/09/firefox-developer-edition/ https://www.vladimir-simovic.de/2016/09/firefox-developer-edition/#comments Fri, 30 Sep 2016 19:32:21 +0000 https://www.vladimir-simovic.de/?p=77 Ich gebe es zu, ich bin ein bisschen vorbelastet. Die Browser aus dem Hause Mozilla bzw. deren Vorläufer nutze ich schon seit den 90ern des letzten Jahrtausends. Habe jetzt extra das Wort Jahrtausend anstatt Jahrhundert gewählt, weil sich das nach länger und erhabener anhört. ? Ganz am Anfang war das Netscape Navigator, später dann Mozilla Websuite, dann SeaMonkey und schließlich Firefox. Mit den anderen Browsern konnte ich mich irgendwie nie anfreunden … irgendwie hat die Chemie nie gestimmt und daher nutze ich Chrome, Opera und Internet Explorer lediglich dann, wenn ich Websites testen muss.

Firefox Developer Edition

Daher war ich froh, als ich irgendwann im letzten Jahr auf die Firefox Developer Edition gestoßen bin. Also eine Firefox-Version, die sich speziell an Webworker bzw. Webentwickler richtet.

Diese Entwickler-Version ist der „normalen“ Version zwei Versionsnummer voraus und im Fokus befinden sich die Webentwickler und nicht der Otto-Normal-Nutzer. Ich arbeite gerne und viel mit dieser Version von WordPress. Zum einen weil es die gewohnte Browserumgebung ist in der ich mich wohlfühle und zum anderen sind hier schon Funktionen integriert, die es in die normale Firefox-Version frühestens 12 Wochen später schaffen.

Weiterer Vorteil ist, dass diese Version deutlich schlanker ist, dadurch das ich keine Addons, Anpassungen und zusätzliche Einstellungen getätigt habe. Darüber hinaus, schleppe ich mit dieser Version auch keine Logins, was sehr interessant ist, wenn man zum Beispiel WordPress-Projekte schnell im eingeloggten und nicht-eingeloggten Zustand testen möchte.

Ladezeit-Messung einer Website in Firefox Developer Edition

Somit ist die Firefox Developer Editon eines der wichtigsten Werkzeuge, wenn es darum geht die Ladezeiten der Websites zu untersuchen bzw. zu verbessern, eine Dienstleistung welche ich unter anderem im Rahmen meiner WordPress-Inspektion anbiete.

Was auch wichtig zu erwähnen ist, ist die Tatsache, das die Firefox Developer Edition unabhängig von der „normalen“ Firefox-Installation läuft, daher muss man nicht wie früher zusätzliche Anpsssungen vornehmen um beide Versionen parallel laufen zu lassen.

Also lange Rede, kurzer Sinn: vielen Dank Mozilla für die Firefox Developer Edition.

Ach ja, ich habe vor ein paar Wochen auch ein kleines Video gemacht, in dem man die Netzwerk-Tools der Firefox Developer Edition im Einsatz sehen kann.

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2016/09/firefox-developer-edition/feed/ 3
Windows 7 SP1: hohe CPU-Auslastung bei svchost.exe reparieren https://www.vladimir-simovic.de/2016/09/windows-7-sp1-hohe-cpu-auslastung-bei-svchost-exe-reparieren/ https://www.vladimir-simovic.de/2016/09/windows-7-sp1-hohe-cpu-auslastung-bei-svchost-exe-reparieren/#respond Fri, 16 Sep 2016 09:15:52 +0000 https://www.vladimir-simovic.de/?p=72 Vorgestern und gestern hatte ich ein Problem mit meinem Windows 7, was ich so vorher nie hatte und auch nicht kannte. Der CPU-Lüfter wurde laut und das auch bei wenigen offenen Anwendungen. Zuerst dachte ich, das es daran liegen könnte das ich mal wieder zu viele Tabs in Firefox offen habe, aber als ich Firefox geschlossen habe und auch Thunderbird als Übeltäter ausschließen konnte – siehe meinen letzten Artikel dazu – und der CPU-Lüfter dennoch zu hören war, machte ich mich auf die Suche nach dem Problem.

Windows 7 SP1: svchost.exe mit hoher CPU-Last

Als ich den Task-Manager geöffnet habe, sah ich nur das 25% der CPU beansprucht werden, allerdings sah ich in der „normalen“ Ansicht keine Anwendung, die dafür verantwortlich war. Wenn man jedoch im Task-Manager den Button links unten Prozesse aller Benutzer anzeigen anklickt, bekommt man etwas mehr Informationen und da sah ich das die svchost.exe dauerhaft 25% der CPU-Leistung sich abgezapft hat: so wie man es im oberen Screenshot gut erkennen kann.

Wenn man die Suchmaschine des Weltmarktführer konsultiert, dann bekommt man jede Menge Ergebnisse geliefert. Anscheinend handelt es sich um ein recht häufiges Problem. Recht schnell war zu erkennen, dass es mit den Updates bzw. mit der Update-Funktion zu tun hatte.

Erste Abhilfe hat es gebracht, als ich das Update-Diagnose-Tool WindowsUpdateDiagnostic.diagcab ausgeführt habe. Ich finde leider nicht mehr die Übersichtseite von Microsoft zu diesem Tool, daher nur der Direktlink zu der Datei. Man muss es nicht extra Installieren, das Tool startet sofort nach dem Aufruf:

WindowsUpdateDiagnostic.diagcab im Einsatz

Damit konnte ich zumindest die svchost.exe „beruhigen“, so dass sie nicht mehr so viel CPU-Leistung beanspruchte und erst damit war ich in der Lage manuelle Updates durchzuführen. Automatische Updates gingen nach wie vor nicht mehr: die Updatefunktion suchte und suchte und suchte…

Weitere Hilfe fand ich dann im folgenden Blogartikel. Dort fand ich auch den Microsoft-Link zum Paket KB3172605:

Hilfreiches Windows-Blog

Nach dem ich dieses Update-Paket durchgeführt und Windows neu gestartet habe, konnte ich wieder die automatische Update-Funktion benutzen und seit dem ist alles wie vorher.

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2016/09/windows-7-sp1-hohe-cpu-auslastung-bei-svchost-exe-reparieren/feed/ 0
Hohe CPU-Last von Thunderbird reparieren und Samsung Galaxy N7000 schneller machen https://www.vladimir-simovic.de/2016/08/hohe-cpu-last-von-thunderbird-reparieren-und-samsung-galaxy-n7000-schneller-machen/ https://www.vladimir-simovic.de/2016/08/hohe-cpu-last-von-thunderbird-reparieren-und-samsung-galaxy-n7000-schneller-machen/#comments Sun, 21 Aug 2016 14:55:28 +0000 https://www.vladimir-simovic.de/?p=65 Ich hatte seit ein paar tagen einige Probleme mit Mozilla Thunderbird. Er wurde immer langsamer, die CPU-Last stiegt des öfteren auf 25% und mehr und blieb dann auch dort. Ich dachte es könnte evtl. daran liegen, dass ich zum einen IMAP nutze und das sich mit etwas mehr als 12 Jahren Selbständigkeit mehrere Tausend E-Mails angesammelt habe, die ich zum einen aufbewahren und zwecks Recherche auch immer griffbereit haben sollte, daher war ich kurz davor auf Sylpheed umzusteigen, dem der Ruf vorauseilt besonders stabil und auch bei sehr vielen E-Mails dennoch besonders schnell zu sein.

Die hohe CPU-Last von Mozilla Thunderbird reparieren

Ich habe den Wechsel nicht vollzogen, weil ich es geschafft habe Thunderbird zu „reparieren“ oder besser gesagt die hohe CPU-Last zu verringern und das geht folgendermaßen:

  1. Extras aufrufen
  2. Einstellungen anklicken
  3. Unter Allgemein den Button Konfiguration bearbeiten… anklicken
  4. Auf ich werde vorsichtig sein, versprochen! klicken
  5. Nach der Einstellung mail.db.idle_limit suchen
  6. Bei der per Rechtklick Bearbeiten aufrufen und einen höheren Wert eingeben. Bei mir haben zwei zusätzliche Nullen ausgereicht

Das wars. Seit dem ist die CPU-Last nur beim Aufruf oder bei konkreten Aktionen im hohen einstelligen Bereich. Sonst unterhalb 1-2%.

Samsung Galaxy N7000 spürbar schneller machen

Ja, ich bekenne mich schuldig. 🙂 Ich nutze seit mehr als vier Jahren das gleiche Smartphone: Samsung Galaxy N7000. Also das erste Modell.

Samsung Galaxy N7000

Für das was ich damit mache reicht es völlig aus: Fotos machen und die sind meiner Meinung nach recht gut, SMS und WhatsApps schicken, als Testgerät für responsives Webdesign und ganz selten telefonieren. Nach Android 4.1.2 gab es seitens Samsung keine weiteren Updates und daher laufen einige neueren Apps darauf nicht, was auch so seine Vorteile hat, wenn ich mir so ansehen muss, wie vertieft manche Menschen auf der Suche nach Pokémons sind. 😉

Allerdings wurde das Gerät in den letzten Monaten wirklich sehr langsam. Daher habe ich mich auf die Suche nach einer Lösung gemacht und sehr häufig wurden diverse Resstes vorgeschlagen. Das ganze wirkte auf mich eher abschreckend, weil in den Foren wo so etwas vorgeschlagen wurde, sich häufig auch Nutzer meldeten, die dann noch mehr Probleme oder nicht funktionierende Handys hatten. Vorschlaghammer Methoden haben bisweilen den Nachteil das sie enwteder nicht funktionieren oder noch mehr Schaden anrichten.

Folgender Artikel brachte mich dem Ziel deutlich näher. Und dort die Tipps 1-4, 6, 8, 11 und 14. Also folgendes machen:

  • Alle Apps die man nicht wirklich braucht löschen
  • Die Apps, die man nicht braucht aber nicht löschen kann stoppen, die Dateien löschen und die Updates entfernen
  • Unter Einstellungen die Entwickler-Optionen aktivieren
  • In den Entwickler-Optionen alle Animationen deaktivieren und das GPU-Rendering aktivieren, siehe Screenshot
  • In den Entwickler-Optionen die Hintergrundprozesse beschränken, bei mir laufen momentan max. 3 Prozesse gleichzeitig

Die Entwickler-Optionen von Samsung Galaxy N7000

Was ich bei mir nicht umsetzen konnte, weil ich es nicht finden konnte ist das For browser, turn off ‚allow web sites access to location info‘..

Durch die oben beschriebenen Maßnahmen konnte ich den Gerätespeicher von chronisch unter 190 MB auf dauerhaft über 420 MB bringen und das Gerät läuft spürbar schneller und ich kann sogar mittlerweile auch, mit etwas mehr Geduld, Google Maps nutzen. Das war vorher gar nicht möglich.

Über weitere Tipps bin ich dankbar.

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2016/08/hohe-cpu-last-von-thunderbird-reparieren-und-samsung-galaxy-n7000-schneller-machen/feed/ 1
VG-Wort-Zählpixel auf Websites die https nutzen https://www.vladimir-simovic.de/2016/04/vg-wort-zaehlpixel-auf-websites-die-https-nutzen/ https://www.vladimir-simovic.de/2016/04/vg-wort-zaehlpixel-auf-websites-die-https-nutzen/#comments Tue, 26 Apr 2016 15:22:03 +0000 https://www.vladimir-simovic.de/?p=52 Ich habe vor einigen Tagen im unseren WordPress-Weblog erklärt, wie man eine (WordPress-) Website von http auf https umstellt und was man dabei beachten muss. Anlass für diesen Blogartikel waren die kostenlosen SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt, die bei dem Webhoster all-inkl-com zur Verfügung stehen.

Oben https-Website mit einer unsicheren Grafik. Darunter alls via https

Oben https-Website mit einer unsicheren Grafik. Darunter alles via https

Hat man durch Suche und Ersetze alle internen Quellen – Grafiken, Dokumente, Scripte – von http auf https umgestellt, so kann es dennoch passieren, dass man nicht alle Quellen erwischt hat, dass kann entweder ein iframe, ein Skript eines Drittanbieters oder auch ein Zählpixel von VG Wort sein, den viele Autoren einbinden um Tantiemen zu bekommen, die ihnen auch zustehen.

In der oberen Abbildung sieht man im Firefox zwei URLs. In der oberen Unterseite werden nicht alle Quellen über eine sichere Verbindung aufgerufen in der unteren schon.

Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten, wie man hier vorgehen kann. Die komfortabelste wäre einfach gar nichts zu machen, die andere wäre das man die Sachen entfernt oder man schaut ob es nicht Alternativen gibt. Vielleicht bietet der Drittanbieter eines Skripts mittlerweile auch verschlüsselte Verbindung.

Die Zählpixel von VG Wort anpassen

Für die Zählpixel von VG Wort gibt es eine Lösung. Man muss einfach die Pfade anpassen. So schaut in etwa ein Zählpixel aus:

<img src="http://vg09.met.vgwort.de/na/abcxyz" width="1" height="1" alt="">

Wichtig im Zusammenhang mit dem Zählpixel ist die URL des Zählpixels. Am Ende sieht man den öffentlichen Identifikationscode, der uns in diesem Artikel aber nicht interessiert. Wir kümmern uns heute um die Zähldomäne http://vg09.met.vgwort.de. Diese kann, je nach dem wann man die Zählpixel bestellt hat, variieren. So weit ich festgestellt bzw. beobachtet habe gibt es vg01 bis vg09.

Nun muss man diese unterschiedliche Zähldomanen durch eine einheitliche ersetzen, die da wäre: https://ssl-vg03.met.vgwort.de.

Also egal ob http://vg02.met.vgwort.de oder http://vg07.met.vgwort.de, die Zähldomänen werden alle durch eine einheitliche ersetzt, da obere Beispiel würde dann folgendermaßen ausschauen:

<img src="https://ssl-vg03.met.vgwort.de/na/abcxyz" width="1" height="1" alt="">

Nachlesen kann man das ganze auch in der offiziellen Dokumentation (pdf, 2,7 mbyte) im Kapitel 8.2.4.

Und wie bei allen „Suche und Ersetze“-Vorgängen spart ein aktuelles Backup eine große Portion an Nerven. 🙂

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2016/04/vg-wort-zaehlpixel-auf-websites-die-https-nutzen/feed/ 5
CSS: mit :first-of-type das erste Element mit bestimmter Klasse ansprechen https://www.vladimir-simovic.de/2016/02/css-mit-first-of-type-das-erste-element-mit-bestimmter-klasse-ansprechen/ https://www.vladimir-simovic.de/2016/02/css-mit-first-of-type-das-erste-element-mit-bestimmter-klasse-ansprechen/#respond Mon, 22 Feb 2016 15:18:15 +0000 http://www.vladimir-simovic.de/?p=45 Die allermeisten Webentwickler durften die Pseudoklasse :first-child kennen. Damit kann man innerhalb eines Elternelements das erste genannte Element ansprechen. Mit #inhalt p:first-child würde man die ersten Absätze von #inhalt und seinen Kind-Elementen ansprechen.

CSS: :first-of-type

So weit so gut. Was mache ich aber, wenn ich nicht das erste bestimmte Element ansprechen möchte, sondern das erste Element mit einem bestimmten Klassenwert. Hier bietet sich dann die Pseudoklasse :first-of-type zum Einsatz an.

Lange Rede, kurzer Sinn … oder ein Code-Beispiel sagt mehr als 1.00 Worte. 🙂 Im folgenden kleinen Beispiel welches ich auf CodePen verfasst habe, erkennt man sehr gut die Auswirkungen von :first-child und :first-of-type:

See the Pen Erste .klasse ansprechen by Vladimir (@vladimir-simovic) on CodePen.

Aber wozu kann das nützlich sein, wird sich jetzt manch einer Fragen? Im konkreten Fall wo ich neulich :first-of-type eingesetzt habe ging es darum, dass ich auf einer WordPress-Installation alle ersten Bilder der Blog-Beiträge ansprechen musste, aber nur wenn sie entweder links oder rechts ausgerichtet waren.

Da aber die nicht ausgerichteten Bilder manchmal an erster Stelle standen und nicht das Ziel waren, kam ich mit :first-child nicht weiter und musste :first-of-type in Verbindung mit den Bilder-Klassen verwenden.

Das Pseudoelement :first-of-type unterscheidet sich aber in noch einer anderen Hinsicht vom :first-child. Das :first-child spricht wirklich nur das erste Kind an, während :first-of-type so fern man es nicht an ein Element oder Klasse „bindet“ alle erste Vorkommen anspricht, was man in diesem Beispiel gut erkennen kann.

Und wie schaut es mit der Unterstützung durch die Browser aus? Laut „Can I Use“ unterstützen alle relevanten Browser sowohl :first-of-type als auch die anderen mit CSS3 eingeführten Selektoren.

Weiterführende Links

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2016/02/css-mit-first-of-type-das-erste-element-mit-bestimmter-klasse-ansprechen/feed/ 0
weightxreps.net: Tagebuch für Hantel- & Krafttraining https://www.vladimir-simovic.de/2015/12/weightxreps-net-tagebuch-fuer-hantel-krafttraining/ https://www.vladimir-simovic.de/2015/12/weightxreps-net-tagebuch-fuer-hantel-krafttraining/#respond Sat, 12 Dec 2015 16:19:53 +0000 http://www.vladimir-simovic.de/?p=40 Ich gehe schwer davon aus, dass die meisten Leute die ein Tagebuch über ihre Fortschritte im Hantel- und Krafttraining führen, dies auf die klassische Weise führen: Stift und Papier.

Diese Vorgehensweise hat einige Vorteile. Man muss sich in kein neues System einarbeiten, man kann das Tagebuch seinem Trainingsplan anpassen – und nicht umgekehrt – und das ganze bleibt über viele Jahre lesbar ohne das man sich Gedanken über Kompatibilität machen muss, wie zum Beispiel bei diversen Apps.

WeightxReps.net

Dennoch lohnt es sich umzuschauen, was es so an Apps oder Diensten im Web gibt und zwar aus mehreren Gründen. Weil man einen „Trainingspartner“ hat der weit entfernt ist und man sich so gegenseitig motivieren kann, wegen den Statistiken oder weil digitale Lösungen bevorzugt. Einen solchen Dienst mit dem Namen weightxreps.net werde ich hier kurz vorstellen.

Ja, das Design von weightxreps.net wird keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen, da der Dienst einiges an nützlichen Funktionen bietet.

Nach dem man sich registriert und die grundlegenden Einstellungen getätigt hat (z.B. Kilogramm als Standardeinheit), kann man schon anfangen sein Tagebuch mit Einträgen zu füllen. In der folgenden Abbildung sieht man die Bearbeitungsansicht:

Bearbeitungsansicht in weightxreps.net

Die einzelnen Übungen werden durch ein # angekündigt. Anschließend notiert man die einzelnen Sätze der Übung. Zuerst wird das Gewicht angegeben, ohne die Angabe der Maßeinheit, gefolgt von der Anzahl der Wiederholungen. Die Angabe BW bezieht sich auf Körpergewicht (Body Weight).

Die Angabe BW+16 bedeutet, dass man eine sog. Eigengewichtsübung absolviert hat und dabei ein zusätzliches Gewicht von 16kg eingesetzt hat. Bei den Goblet Squats (Kniebeugen) ist die Angabe des Körpergewichts nicht so relevant, aber bei Übungen wie z.B. Klimmzügen sehr wohl.

Absolviert man mehrere Sätze einer Übung mit dem gleichen Gewicht dann kann man die Eingabe auch in Kurzform notieren. Die Angabe 65x8,8,6,6 das von der Übung vier Sätze mit einem Gewicht von 65kg absolviert hat.

Unter den Sätzen der Übung kann man dann die URL zum Artikel oder zum YouTube-Video einbinden. Nach dem Speichern wird der Text-Link zu einem anklickbaren Verweis und an der Stelle des Text-Links des Videos wird ein Player eingebunden. Sehr hilfreich für die Besucher deines Profils.

Anschließend kann man den jeweiligen Tagebucheintrag auf Twitter, Facebook oder Google+ teilen oder per iframe auf der eigenen Website einbinden.

Doch das ist nicht alles. Man kann die Einträge von anderen kommentieren und die Fortschritte seiner Traingsfreunde verfolgen. Der Dienst an sich ist kostenlos. Für eine recht überschaubare Summe bekommt man die Möglichkeit auch private Tagebucheinträge zu notieren.

Ich selber nutze den Dienst nicht regelmäßig, auch wenn ich ihn für sehr nützlich halte. Das liegt aber daran, dass ich ich mit Stift und Heft viel einfacher meine Traingsdaten notieren kann, da ich des öfteren die Satzpausen und Art der Sätze (z.B. Myo-Reps, PITT-Force® etc.) variiere.

Wie notierst du deine Traingsdaten?

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2015/12/weightxreps-net-tagebuch-fuer-hantel-krafttraining/feed/ 0
Ein stillgelegtes Webprojekt umleiten https://www.vladimir-simovic.de/2015/09/ein-stillgelegtes-webprojekt-umleiten/ https://www.vladimir-simovic.de/2015/09/ein-stillgelegtes-webprojekt-umleiten/#respond Thu, 17 Sep 2015 16:06:58 +0000 http://www.vladimir-simovic.de/?p=37 Passiert ab und an. Man hatte jahrelang ein Webprojekt gepflegt, viel Zeit investiert, aber dann irgendwann ändern sich die Gegebenheiten, das Projekt ist entweder nicht mehr notwendig, oder man hat keine Zeit dafür.

Daher kann es unter Umständen sinnvoll sein das Projekt zu entfernen. Zum einen wäre hierbei der Sicherheitsaspekt zu erwähnen, wenn das Projekt mit einem populären Redaktionssystem betrieben wird. Wer keine Zeit hat ein Projekt zu pflegen, hat auch in der Regel wenig bis kaum Zeit die Sicherheitsupdates einzuspielen.

Zum anderen wäre die rechtliche Komponente zu erwähnen. Recht schnell ändern sich die gesetzte und Bestimmungen bezüglich Datenschutz und diversen notwendigen Angaben im Impressum. Ist nicht immer alles aktuell läuft man Gefahr, Ärger zu bekommen.

Daher habe ich in den letzten Monaten einige meiner alten Projekte stillgelegt und auf andere Domains umgeleitet. Damit auch alle Aufrufe eines Projektes, also auch von Unterseiten und Blog-Archiven umgeleitet werden, sollte man folgendes in die .htaccess-Datei des stillgelegten Projektes notieren:

RedirectMatch 301 (.*)  https://www.vladimir-simovic.de

Die .htaccess-Datei legt man in das Hauptverzeichnis … und logischerweise musst du noch die passende URL eintragen. 🙂 Das ganze kann natürlich auch auf eine spezielle Unterseite weitergeleitet werden, zum Beispiel:

RedirectMatch 301 (.*)  https://www.vladimir-simovic.de/info.html

Vielfach wird in diversen Foren und in Blogs folgender Code angezeigt:

Redirect 301 / http://www.deine-neue-website.xyz

Diesen würde ich für unsere Anforderung nicht benutzen. Wir benötigen eine Umleitung – alle Aufrufe einer Websites auf ein einzelnes Ziel umleiten – bei dem dritten Code wird es lediglich dazu führen, dass die Aufrufe auf die Unterseiten des alten Projektes ins Leere laufen würden, weil der Browser dann einfach auf deine-neue-website.xyzalte-unterseite.php geleitet wird. Kommt man auf die Idee, den zweiten Code um einen Schrägstrich zu erweitern:

Redirect 301 / http://www.deine-neue-website.xyz/

Dann landen zwar die Aufrufe auf die alten Unterseiten nicht im Web-Nirvana, aber wenn auf der neuen Domain keine passende Unterseite existiert, dann hagelt es 404er Fehlermeldungen und das ist dann auch nicht wirklich optimal.

Quelle

]]>
https://www.vladimir-simovic.de/2015/09/ein-stillgelegtes-webprojekt-umleiten/feed/ 0