Vor ein paar Tagen bin ich auf Twitter aufmerksam auf die Meldung geworden, dass es zum ersten Mal ein Fantasy-RPG gibt welches komplett auf der Blockchain von Litecoin stattfindet.

Wer mit dem Begriff Litecoin nichts anfangen kann: bei Litecoin handelt es sich um die zweitälteste Kryptowährung welche seit 2011 existiert und zu den Top-10 Kryptowährungen gehört. Durch die hohe Marktkapitalisierung und weil sie schon lange existiert hat es dazu geführt, dass Litecoin eine vergleichsweise hohe Popularität und Verbreitung genießt.

Daher habe ich mir gestern etwas Zeit genehmigt und habe mir das Spiel installiert. Auf der offiziellen Website findest du den Download. Momentan gibt es lediglich zwei Pakete für Windows in 32 und 64 Bit.

Während des Installationsprozesses, welche selbsterklärend ist, musst oder besser gesagt solltest du für die Anwendung ein sehr starkes Passwort auswählen. Immerhin gehört zu dem Spiel eine Litecoin-Wallet. Die Wallet bzw. die Wallet-Adresse ist notwendig, weil jeder Zug im Spiel eine ganz kleine Transaktion auf der Blockchain darstellt.

LiteBringer: Neuen Charakter erstellen

LiteBringer: Neuen Charakter erstellen

Das heißt somit, dass das Spiel natürlich nicht kostenlos ist, aber du kannst beruhigt sein, die Preise sind sehr niedrig.

So kostet die Generierung eines neuen Charakters lediglich 0,00139 Milli-Litecoin oder besser gesagt 1,39 Micro-Litecoin. Ähnlich teuer sind auch andere Aktionen, wie den Charakter auf Reise zu schicken oder die Gebühr dafür, dass man überschüssige Gegenstände im internen Shop einstellen darf.

Also reden wir hier von äußert niedrigen Summen. Nur zum Vergleich. Ich habe mehrere Charaktere erstellt und die fleißig auf die Quest-Suche geschickt und habe mal gerade 0,004 Litecoin ausgegeben.

LiteBringer: Charakter auf die Quest schicken

Charakter auf die Quest schicken

Beim momentanen Kurs von ca. 40 Euro für einen Litecoin habe ich somit seit gestern gerade mal 16 Cent ausgegeben und ich habe recht viel gespielt und auch Gegenstände im internen Marktplatz eingestellt.

Wie sich das Spiel in Zukunft entwickelt wird man sehen. Auf jeden Fall sind solche Produkte vergleichsweise interessant für mehrere Gruppen. Wenn das Spiel eine gewisse Popularität erreicht, dann ist es eine gute Sache für Litecoin, da dann mehr in die Währung investiert wird und es auch gute Werbung für die Blockchain ist.

Für Spieler ist es gut, schon allein, weil man zocken kann, 😁 aber auch der interne Marktplatz könnte für einige die Möglichkeit, Einnahmen oder zumindest solides Taschengeld zu erwirtschaften. Andere Spiele wir zum Beispiel CryptoKitties haben gezeigt, wohin die Reise gehen kann.

Im folgenden offiziellen Video gibt es ein paar zusätzliche Informationen zu dem Spiel:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=7YQw99NI5TA

Ich wünsche dir viel Spaß beim zocken! 😀🎮

Hinweis: Beitragsbild stammt von der offiziellen Website und gehört zum Pressekit

Diesen Blogartikel teilen:

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML und CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert. Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.